April

Do110419:00Stigma-ManagementWorkshop der AIDS Hilfe Mainz Kontakt: AIDS-Hilfe Mainz Art:Veranstaltung

Wann

(Donnerstag) 19:00

Was

Egal wie lange und wie offen wir mit unserer HIV-Infektion leben: Immer wieder stehen wir vor der Herausforderung, wie, wann und wo wir Menschen über unsere HIV-Infektion aufklären und wann nicht.

Angst vor Diskriminierung, erlebte Ausgrenzung und verinnerlichte Stigmatisierung spielen im Alltag von Menschen mit HIV auch heute noch eine erhebliche Rolle. Dabei erleben viele von uns nicht nur Diskriminierung auf Grund der HIV-Infektion, sondern auch als People of Color, Schwule, Trans*, Frauen, drogengebrauchende Menschen etc.

Auf Grundlage eigener Strategien im Umgang mit Diskriminierung und auf der Basis von Goffmans Stigmamanagement-Theorie wollen wir gemeinsam Ideen für einen besseren Umgang mit erlebter Diskriminierung entwickeln.

Moderation und Organisation:
Annette Piecha (HIV Hepatitis Contact/Kompetenznetz HIV/AIDS e.V.)
Thomas Becker (AIDS Hilfe Mainz)

In Zusammenarbeit mit der AIDS-Hilfe Mainz

Nächster Termin der Reihe: 29. Mai 2024 – HIV und Herz

Kontakt

AIDS-Hilfe Mainztbecker@aidshilfemainz.de

X