August

Mi260820:15Kino am MittwochVier werden Eltern Kontakt: Bar jeder Sicht Art:Veranstaltung

Wann

(Mittwoch) 20:15

Was

Vier werden Eltern

Deutschland 2015, 53 Min.

Zwei homosexuelle Paare, die anfangs nur zwei Gemeinsamkeiten haben: Sie leben in Berlin und wünschen sich ein Kind. Thomas und Sebastian sowie Josefin und Cindy beschließen, sich zusammenzutun. Doch wie teilt man sich zu viert ein Kind? Wie einigen sich vier einander zunächst fremde Menschen? Hier der Politologe und der Student, dort die Kinderkrankenschwester und die kaufmännische Angestellte. Hier Westberliner Altbauwohnung, dort Ostberliner Platte. Mit der Geburt von Sohn Lucas haben die frisch gebackenen Mamas und Papas plötzlich organisatorisch und emotional große Herausforderungen zu meistern.

Filmemacherin Eva Maschke ist die Tante von Lucas und begleitet in ihrer sehr persönlich gehaltenen Doku ein Jahr lang den spannenden Prozess der Gründung einer Queerfamily. „Ein sehr lebendiger Beweis für das Funktionieren einer Familie abseits konservativer Denkmuster.“ (Programmkino.de)

Mehr zum Film

Bei Veranstaltungen wie Kino kann eine Reservierung sinnvoll sein: info@barjedersicht.de oder Tel. 06131 5540165

Wir zeigen den Film im Rahmen der Reihe „Regenbogenfamilien – alles Familie!“, gefördert von der Rosa Luxemburg Stiftung Rheinland-Pfalz

Nächster Termin der Reihe:

27. August 2020, 19:30 Uhr: „Regenbogenfamilien – gleich und doch anders. Was sie ausmacht, was sie stärkt.“ Referentin: Antje Meinzer

 

Kontakt

Bar jeder Sichtinfo@barjedersicht.de

X