September

Do140919:00GeschlechtskrankheitenWorkshop der AIDS Hilfe MainzArt:Veranstaltung

Wann

(Donnerstag) 19:00

Was

Geschlechtskrankheiten: liegt die Zukunft der Versorgung in immer mehr Routine-Tests auf immer mehr STI? Kommt bald der präventive Antibiotikum-Ersatz als PrEP und PEP gegen Syphilis, Tripper und Chlamydien? Bringen uns STI-Screenings und STI-Prophylaxen sorgenfreien Sex oder riskieren wir unsere Gesundheit?

HIV-Therapie: bisher standen uns alle Medikamente zur Verfügung. Seit letztem Jahr werden zwei moderne HIV-Medikamente von den Krankenkassen nicht mehr erstattet.
Geht das so weiter?

Referent: Armin Schafberger (Arzt und Gesundheitswissenschaftler, Berlin, ehem. Medizinreferent der DAH)
Moderation: Annette Piecha (HIV-Hepatitis-Contact, Kompetenznetzwerk HIV/AIDS e.V.) und Thomas Becker (AIDS-Hilfe Mainz)

In Zusammenarbeit mit der AIDS-Hilfe Mainz

Nächster Termin der Veranstaltungsreihe: 12.  Oktober 2023 19.00 Uhr Miteinander reden: Arzt/Ärztin-Patient:innen-Beziehung

X